Es ist Freitag Abend, 17. Juli 2015, 21 Uhr - endlich steigen auch die letzten Teilnehmer der Frankreich-Freizeit in Moers in den Bus. Nun kann es losgehen: 49 Jugendliche und 13 Mitarbeiter machen sich auf den Weg nach Cazoules in Südfrankreich, um gemeinsam 14 Tage in der Sonne zu verbringen.

Am nächsten Morgen ist es dann endlich soweit. Bei strahlendem Sonnenschein wird der Reisebus vom fleißigen Aufbauteam (DANKE euch!!) empfangen - mit kühlen Getränken und einem strahlendem Lächeln. Dann ab ins Zelt, schnell einen Schlafplatz sichern und direkt die Tasche nach den Badeklamotten durchforsten. Nach der langen Busfahrt und den sommerlichen Temperaturen freuen sich nun alle auf das angenehm kühle Wasser der Dordogne, dem Fluss, der direkt an unserem Campingplatz fließt - herrlich....

Doch auch 2 Wochen gehen irgendwann und wie immer viel zu schnell vorbei! Wanderungen, Kanufahren, Rittermahl, Fußball spielen, schwimmen, Bändchen knüpfen, schöne und ruhige Abendabschlüsse, Bibelarbeiten, die „etwas ins Rollen bringen“, richtig gutes und leckeres Essen und vieles mehr lassen die Zeit wie im Flug an uns vorbeiziehen.

Und schon befinden sich 49 Jugendliche und 13 Mitarbeiter glücklich, aber müde wieder im Reisebus auf dem Weg nach Hause. Vielleicht bis zum nächsten Jahr!? Aber auf jeden Fall mit vielen schönen Erinnerungen an dieses Jahr!!

Zur gleichen Zeit in Norddeutschland, in Ostfriesland, genauer gesagt auf „Hof Apfelherz“ in Ochtersum: auch hier genießen 30 Kinder und 10 Mitarbeiter das schöne Wetter, lassen sich am Nordseestrand die Sonne auf den Bauch scheinen, gehen im Meer schwimmen und essen Wassermelone und Eis.

Doch als sie abends zurück ins Haus kommen, singen sie „Oh du fröhliche“ und „Ihr Kinderlein kommet“. Wie das zusammenpasst? Gute Frage und einfache Antwort: das Thema der diesjährigen Kinderfreizeit war die Geschichte rund um Jesu Geburt und so wurden Krippen gebaut, Lebkuchenhäuser verziert, Weihnachtslieder gesungen, ein Weihnachtsbaum geschmückt und natürlich, wie es sich gehört, gemeinsam Heilig Abend gefeiert - mit Festessen und Bescherung. Und ganz nebenbei gab es noch Wasserspiele, eine Nachtwanderung, ein Küchenspiel, Fahrradtouren, Schlafen im Zelt, einen Tag im Indoorspielplatz, Strandbesuche, leckeres Essen und und und... Wir hatten eine Menge Spaß und freuen uns schon auf das nächste Jahr!! 

Denn dann geht es wieder mit Jugendlichen nach Cazoules in Südfrankreich und mit Kindern zum „Hof Apfelherz“ nach Ostfriesland.

Wenn auch DU Lust hast, gemeinsam mit uns Urlaub zu machen, dann melde dich unter 02104-74751 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!